1. Bundesligaturnier (Kärnten)

Die Bundesliga startet wie im Vorjahr wieder in Klagenfurt. Fünf der genannten 20 Teams stellen die Happys. Nach dem tollen Ergebnis von 2018 ist die Erwartung natürlich hoch gesteckt. Für Überraschung sorgt das Wetter, das sich von der trockenen Seite zeigt und vor allem auch angenehm warm ist. Leider passt unsere Leistung nicht ganz dazu, denn nur ein Team schafft den Sprung in die KO-Runde der letzten Acht. Dort ist dann nach ausgeglichenem Spiel gegen die späteren Finalisten von PPW auch gleich Endstation. Mehr als ein 5. Platz ist daher für Tobias Staufer-Wierl, Elisabeth und Robert Pfundner als beste HAP Mannschaft nicht drin. Gleichzeitig ist das auch in der BL-Zwischenwertung Rang 5.

Das Finale, das am Abend dann leider doch noch im Regen endet, geht wie so oft an eine Mannschaft von WT (Michael Kalina, Pierre Viennet und Robert Peternell) die sich knapp 13:11 gegen Martin Wenzel, Khalid Khan und Hansi Mraz (PPW) durchsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.